Evaluation von Informationssystemen zu Klimawandel und Gesundheit

 

Das Umweltbundesamt hat

 

  • Marcus Capellaro – Konzeption & Evaluation kommunikativer Maßnahmen,

beauftragt, die Effektivität und Effizienz bestehender nationaler Informationssysteme zu ermitteln. Hierzu gehören der UV-Index, das Hitzewarnsystem, sowie die Pollenflug- und Ozonvorhersage.

 

UV-Strahlung, Hitzeperioden, Pollenflug, Phasen hoher Ozonkonzentrationen und Extremwetterereignisse können in ihrem Auftreten (Häufigkeit und Intensität) durch den Klimawandel verändert werden und negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung haben.

 

Die Informationssysteme sind in der Lage die Bevölkerung zu warnen und zu Schutz- bzw. Anpassungsmaßnahmen zu motivieren. Dadurch können die negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels reduziert werden.

 

Im Rahmen des Projektes „Anpassung an den Klimawandel: Evaluation bestehender nationaler Informationssysteme (UV-Index, Hitzewarnsystem, Pollenflug- und Ozonvorhersage) aus gesundheitlicher Sicht – Wie erreichen wir die empfindlichen Bevölkerungsgruppen? Kurztitel: Evaluation von Informationssystemen zu Klimawandel und Gesundheit“ (FKZ: 3712 62 207, UFOPLAN, ein Projekt des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) wird die Wirksamkeit der Informationssysteme evaluiert und ein Kommunikationskonzept zur Verbesserung der Wirksamkeit entwickelt.

 

Des Weiteren werden die gesundheitlichen Versorgungsstrukturen für alte und kranke Bürgerinnen und Bürger analysiert und Strategien entwickelt, wie auch bei Extremwetterereignissen wie z.B. bei Hitzeepisoden, Stürmen und Starkregenereignissen die Versorgung sichergestellt werden kann.

Marcus Capellaro

Konzeption & Evaluation kommunikativer Maßnahmen

 

Gluckstraße 57

22081 Hamburg

 

M@Capellaro.de

www.Capellaro.de

T +49(0)40-788 000 83